Im Hier und Jetzt – warum das Sinn macht

Ein Baumstamm voller Efeuranken, Blick in die Krone.

Im Hier und Jetzt sein, ist für viele Menschen eine grosse Herausforderung.

Wir befassen uns oft mit der Vergangenheit und leben in Gedanken in der Zukunft. Das Hier und Jetzt ist im Grunde genommen der einzige Moment, in welchem wir wirklich leben. Es bedeutet, sich ganz einzulassen. Natürlich braucht es dafür auch Übung. Waldbaden ist deshalb eine wunderbare Methode, sich auf den Moment einzulassen: mit allen Sinnen, der Atmung und natürlich den Gedanken. Das Gehirn wird entlastet – nur das Jetzt zählt. Im Hier und Jetzt zu sein löst Stress und Anspannung, der Wald unterstützt mit seinen Eigenschaften die Entspannung. Ich habe viele Menschen erlebt, die nach einem Waldbad gelöst und fröhlich in ihr Leben zurückgekehrt sind. Es hält einige Tage an. Danach braucht es einen erneuten Input. Wenn Sie wissen, wie Waldbaden geht, können Sie das gerne auch für sich alleine wiederholen. Ich persönlich finde, dass es in der (kleinen) Gruppe einfach mehr Spass macht.