Welttag der Ozeane am 8.6.2022

Der Welttag der Ozeane hat seinen Ursprung im am 8. Juni 1992 am Erdgipfel in Rio de Janeiro. Dieser Welttag wird von den Vereinten Nationen jeweils am 8. Juni begangen. Ohne Ozeane wäre unser Klima und die Biosphäre gefährdet, unser Überleben wäre nicht möglich und es gäbe keine Ernährungssicherheit und Gesundheit.

Im Wasser sind übrigens Algen dafür verantwortlich, dass CO2 produziert wird.
Nicht jede Algenart ist hingegen für Tier und Mensch ein Segen.
Wie dieser Artikel im GEO aufzeigt, ist der Grund für ein Algenüberschuss immer das Eingreifen des Menschen – letztendlich auch durch die Veränderung des Klimas.
Und auch dafür ist der Mensch verantwortlich.

Schon Goethe hat uns auf die Bedeutung des Ozeans hingewiesen, und er ist auch nicht mehr der Jüngste:

“…Alles ist aus dem Wasser entsprungen!
Alles wird durch das Wasser erhalten!
Ozean, schenk uns dein ewiges Walten!…”

Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832, “Faust”, II